Crunchiges Pistazieneis

Juli 24, 2016

Crunchiges Pistazieneis

In unseren "Rezeptkatalog" hatte es dieses Rezept seinerzeit leider nicht geschafft, dafür passt dieses crunchige Pistazieneis an diesem heißen Wochenende mehr als perfekt! Da kann die 30°C-Hitzewelle kommen.

Für das Pistazieneis brauchst Du:

  • 1 Glas Peacetazie
  • 100 ml Bio-Vollmilch
  • 400 ml Bio-Sahne
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1 winzige Prise Salz
  • evtl. UNGESALZENE Pistazien zum Toppen

Und so funktioniert's:

    1. Die Milch über einem Wasserbad erwärmen und nach und nach zum Pistaziencrunch geben. Alles gut vermengen bis eine homogene Masse entsteht.
      2. Die Vanilleschote auskratzen und zusammen mit der Sahne und dem Salz dazur Crunchmasse geben. Alless gut verrühren.
        3. Die Masse in die Eismaschine geben und gefrieren lassen. Wer keine Eismaschine hat, kann das Eis auch im Tiefkühlfach zubereiten. Dazu die Masse in ein breites Gefäß geben und mindestens vier Stunden gefrieren lassen. Für einen zarten Schmelz alle 30-60 Minuten die Eiskristalle durch verrühren aufbrechen.

          Tipp: Pistazien und Pistaziencrunch lassen sich natürlich auch austauschen.

          Oder einfach alles zusammen! :)

          Wir wünschen guten Appetit und eine gelungene Abkühlung!