Brot Hawaii

Juli 25, 2017

Brot Hawaii

Seit mehr als 60 Jahren ist der "Schnell und Lecker" Klassiker in Deutschlands Kochbüchern vertreten und beschert uns dieser Tage echtes Retro-Feeling. Kein Wunder - Toast Hawaii ist nun einfach mal unschlagbar lecker und doch so simpel in der Zubereitung. So lässt die herrliche Kombination aus süßer Ananas und herzhaftem Schinken auch heute noch unsere Herzen höher schlagen. Für den einen eine schöner Kindheitserinnerung, für den anderen ein willkommener Partyhappen. Wer dem Evergreen unter den Ofensnacks dennoch mal gerne eine kulinarische Auffrischung verpasst, sollte Toast Hawaii unbedingt mal mit frisch gebackenem Brot probieren. Dein Mut zu Neuem wird sich lohnen!


Das benötigst Du für zwei Toast Hawaii: 

  • 2 Scheiben von unserem Rustikalen Weizen
  • 2-4 Ananas Scheiben, frisch oder für echte Retro-Fans aus der Dose
  • 2 Scheiben gekochter Schicken
  • 2 Scheiben Käse nach Wahl (z. B. Emmentaler)
  • Butter oder Margarine zum Bestreichen 

    Und so geht’s:

      1. Heize den Backofen auf ca. 180 °C (Umluft) vor.
      2. Die Brotscheiben kurz toasten und anschließend abkühlen lassen. 
      3. Bestreiche die Brotscheiben mit etwas Butter oder Margarine und belege sie mit dem gekochten Schicken.
      4. Belege den Toast, je nach Größe der Brotscheibe, mit 1 oder 2 Scheiben Ananas.
      5. Abschließend die Brotscheiben mit Käse belegen und auf einem Backblech ca. 6 Minuten im Ofen backen, bis der Käse geschmolzen und der Schinken leicht knusprig ist.
      6. Fertig! 

    Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit wünscht Dir Dein Brotliebling Team!