Pizzabrötchen mit flüssigem Kern

Juli 10, 2016

Pizzabrötchen mit flüssigem Kern

Du bist noch auf der Suche nach einem leckeren Partyrezept zum Beispiel für die EM-Final-Party bei Dir daheim? Dann haben wir genau das Richtige Rezept für Dich! Schnell vorbereitete Pizzabällchen, die ganz nach Geschmack gefüllt werden können. Ob klassisch mit Mozzarella und Basilikum, würzig mit Salami oder feurig mit Jalapenos.

Für den Pizzateig brauchst Du:

  • 500g Mehl
  • 300ml lauwarmes Wasser
  •  1/2 Würfel frische Hefe
  • 4 EL natives Olivenöl
  • 2 TL Salz
  • optional: 1 EL Oliventapenade, Paprika-Ajvar oder getrocknete Kräuter

Für die Füllung fehlt noch:

  • 15-20 kleine Mozzarella-Kugeln
  • einige Blätter frisches Basilikum
  • optional: gehackte Jalapenos oder Salami in Stücken
  • Olivenöl zum Bepinseln

Und so funktioniert's:

1. Löse für den Pizzateig die frische Hefe in dem lauwarmen Wasser auf und lasse alles für etwa fünf Minuten stehen.

2. Vermische dann die Hälfte des Mehls mit dem Salz und gebe erst das Hefegemisch hinzu, dann abwechselt EL um EL von dem restlichen Mehl und dem Olivenöl. Verknete währenddessen den Teig. Entweder mit der Hand oder mit der Küchenmaschine mit Knethaken auf unterster Stufe.

Tipp: Als kleine Raffinesse lässt sich schon hier in den Teig Oliventapenade, Paprika-Ajvar oder gemischte Kräuter einarbeiten.

3. Streue ein Gärkörbchen mit Mehl aus und lassen den Pizzateig für 45-60min gehen, sodass sich sein Volumen deutlich vergrößert.

4. Teile nun den Teig ist 15-20 gleichgroße Stücke und zieh jedes Stück zu einem dünnen Fladen auseinander.

5. Schneide den Mozzarella Käse in gleich große Stücke etwa in der Größe einer 2€ Münze. Heize währenddessen schon den Ofen auf 200°C vor.

6. Setze nun die Käsestücke je in die Mitte der Teigfladen, gebe einige gehackte Basilikumblätter und die optionalen Zutaten dazu und verschließe das Pizzabällchen behutsam.

7. Lege ein Backblech mit Backpapier aus, lege die Pizzbällchen darauf und pinsel sie mit ein Olivenöl ab. Backe sie dann für 10-15min bis sie goldbraun und knusprig sind.

Tipp: Wer es besonders käsig mag, kann, wenn die Brötchen aus dem Ofen kommen und noch schön heiß sind, reichlich geriebenen Parmesan darüber streuen. Doppelt käsig, doppelt lecker!

Wir wünschen guten Appetit!