Garantie: Superlecker oder Geld zurück | Versand kostenlos ab 40€ (D) | 100% Biomehl | einfach im Ofen backen

Paprika Hummus

Aus der orientalischen Küche schon lange nicht mehr wegzudenken, erfreut sich Hummus auch bei uns immer größerer Beliebtheit. Traditionell mit Kichererbsen und Sesammus zubereitet, haben wir in unserem Rezept den Hummus noch mit gegrillter Paprika verfeinert. Herrlich lecker, einfach zubereitet und auch als Dip perfekt geeignet. Kurzum, ein wahrer Genuss, vor allem auf einer Scheibe Vollkorn Pur.
 
Für unseren Paprika Hummus brauchst Du:
    • 2 rote Paprikaschoten 
    • 3 EL Olivenöl  
    • 1 Dose Kichererbsen  (ca. 450 ml)
    • 1 Knoblauchzehe  
    • 5o g Tahina 
    • 1 EL gehackte Mandeln  
    • Salz und Pfeffer zum Abschmecken 

    Und so funktioniert's:

    1. Die Paprika waschen und vierteln. Anschließend mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Bei 200 Grad auf der obersten Schiene im Ofen die Paprika 15 Minuten grillen, bis die Haut anfängt sich zu verfärben und Blasen zu werfen.
    2. In der Zwischenzeit die Kichererbsen abtropfen lassen und den Knoblauch schälen und fein hacken.
    3. Die Paprika aus dem Ofen holen und abgedeckt abkühlen lassen. Als nächstes die Haut vorsichtig abziehen und die Paprika in kleine Würfel schneiden.
    4. Zum Schluss Kichererbsen, Knoblauch, Tahina und Olivenöl mit einem Pürierstab mixen. Paprika und Mandeln mit einem Löffel unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Wir wünschen guten Appetit!

    Tipp: Für alle Brotgenießer, die von orientalischen Gewürzen und Aufstrichen nicht genug bekommen können, haben wir auch noch ein Rezept für einen pikanten Karotten Ingwer Aufstrich. Hier geht's zum Rezept.