Teil 1: Backen mit Dampf

Oktober 15, 2016

Teil 1: Backen mit Dampf

Ab sofort schreibt unser Bäcker Nico hier wöchentlich über alles rund um das Thema Brotbacken.

Im ersten Teil der Backschule erklärt Nico warum Wasserdampf beim Brotbacken viel mehr ist als nur heiße Luft.

Euer Brot soll ein optimales Volumen und eine glänzende Kruste haben? Dann solltet Ihr eurem Brotliebling einmal richtig Dampf im Ofen machen!

Während des Backens kühlt der Wasserdampf im Ofen die Teigoberfläche ab und lässt dabei Kondenswasser entstehen. Das Kondenswasser sorgt dafür, dass die Brotoberfläche feucht und elastisch bleibt und dem Druck des Ofentriebes bestmöglich nachgeben kann. Hierdurch erhält das Brot sein optimales Volumen und es wird verhindert, dass die Brotkruste unkontrolliert aufreißt. Doch das ist nicht alles! Die beim Backen aus der Mehlstärke entstehenden Dextrine lösen sich im Kondenswasser auf, verteilen sich auf der gesamten Brotoberfläche und geben dem Brot einen ganz besonderen Glanz

Du hast noch Fragen zum Thema "Backen mit Dampf"? Dann schreib uns einfach eine Mail an [email protected]!