Garantie: Superlecker oder Geld zurück | Versand kostenlos ab 40€ (D) | 100% Biomehl | einfach im Ofen backen

Zimtmuffins mit gebrannten Mandeln

Dezember 07, 2016

Zimtmuffins mit gebrannten Mandeln

Ein absolutes Muss für alle Naschkatzen in der Weihnachtszeit: Fein-würzige Zimtmuffins. Aufgepeppt haben wir diesen Weihnachtsklassiker in unserem Rezept mit einem knusprigen Topping aus Zuckerguss und gebrannten Mandeln.

Für die Muffins brauchst Du:

  • 350g Mehl
  • 150g Zucker
  • 10g Backpulver
  • 1 Ei
  • 120ml Milch
  • 140g Butter
  • 1Tl Zimt
  • 50g gebrannte Mandeln
  • Prise Muskatnuss
  • Prise Salz

Und so funktioniert's:

  1. Mehl zusammen mit dem Backpulver, 120g Zucker, Salz und Muskatnuss in einer Schüssel mischen.
  2. 80g Butter in einem Topf erhitzen bis sie flüßig ist. Anschließend zusammen mit der Milch und dem Ei zu der Mehlmischung geben und alles gründlich verrühren.
  3. Teig in Muffinformen (12 Stk.) geben und bei 200 Grad 20 Minuten backen.
  4. Währenddessen 30g Zucker mit dem Zimt mischen und 60g Butter erhitzen bis sie flüßig ist.
  5. Die obere Hälfte der Muffins mit der flüßigen Butter bestreichen und anschließend in die Zucker-Zimt Mischung tauchen.
  6. Nach belieben die Muffins mit Zuckerguss und gebrannten Mandeln verzieren.