Garantie: Superlecker oder Geld zurück | Versand kostenlos ab 40€ (D) | 100% Biomehl | einfach im Ofen backen

Auberginencreme nach türkischer Art

August 18, 2017

Auberginencreme nach türkischer Art

Mit diesem Rezept unternimmst Du eine Genussreise in die Türkei! Schon einmal Auberginencreme nach türkischer Art probiert? Nein? Gar kein Problem, denn die Creme ist super einfach und im Handumdrehen gemacht! Passt ideal zu Brot, Gemüsesticks oder auch zu Antipasti - zum Dippen, Streichen oder Verfeinern. Davon kann man einfach nicht genug bekommen! Probier es einfach mal aus und zaubere Dir einen Hauch Orient in die Küche.

Das benötigst Du für eine Schale/Portion Auberginencreme: 

  • 3 Auberginen (3 kleine oder 2 große)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 Packung Fetakäse
  • Salz und Pfeffer
  • frischer Koriander oder andere Kräuter
  • Saft von 1/2 Zitrone

Und so geht’s:

  1. Heize den Backofen auf ca. 230°C (Umluft) vor.
  2. Wasche die Auberginen sorgfältig und halbiere sie der Länge nach. Bestreiche sie zusätzlich noch mit etwas Olivenöl. 
  3. Lege die Auberginenhälften mit der Schnittfläche nach unten auf ein Backblech und lege sie in den vorgeheizten Backofen, wo sie für ca. 40 Minuten garen sollen. 
  4. Lass die Auberginen abkühlen, zieh vorsichtig die Haut ab, entferne den Stengel und nimm einen Pürierstab zur Hand. 
  5. Füge die kleingehackten Knoblauchzehen, den Zitronensaft, den kleingehackten Fetakäse und die frischen Kräuter hinzu und mixe alles für wenige Sekunden, sodass der Aufstrich eine cremige Konsistenz erhält. Es dürfen aber gerne noch ein paar grobere Auberginenstückchen enthalten sein.
  6. Fertig!

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit wünscht Dir Dein Brotliebling Team!

Tipp: Selbstgemacht schmeckt natürlich immer ab besten, braucht aber eben auch immer etwas Zeit. Wenn's doch mal schneller gehen soll, empfehlen wir Dir den köstlichen Auberginenaufstrich von Tarpa mit einem tollen mild-rauchigen Geschmack.