Brotchips mit Knoblauchdip

Juni 19, 2016

Brotchips mit Knoblauchdip

Es müssen nicht immer die Paprikachips aus der Tüte sein! Mit diesem Rezept kannst Du aus Deinem Brot crunchige Brotchips machen. Dazu dann noch ein schneller Dip und der Snack ist perfekt. Auf jeder Party beliebt und ideal für die Fußball-EM!

Für die Brotchips brauchst Du:

  • Brotlieblings Rustikales Weizen (in Form eines Baguettes gebacken)
  • 300ml Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • Salz & Pfeffer

Für den Dip brauchst Du:

  • 500g Joghurt
  • 1 Salatgurke, entkernt und in Julienne geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, fein geschnitten
  • Salz & Pfeffer

Und so funktioniert's:

1. Das Baguettebrot mit einem scharfen Messer in möglichst dünne Scheiben schneiden.

2. Die Knoblauchzehen schälen, sehr fein schneiden und mit dem Öl vermischen.

3. Die Chips mit dem Öl bestreichen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech bei 190°C im Ofen goldgelb rösten.

4. Für den Dip die Juliennestreifen der Salatgurke in einer Schüssel einsalzen, kurz warten und das Gurkenwasser abgießen.

5. Die fein geschnittenen Knoblauchzehen zusammen mit dem Joghurt und der entwässerten Salatgurke vermengen und vorsichtig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wir wünschen guten Appetit!