Sandwichbrot

Mai 28, 2016

Sandwichbrot

Ob mit oder ohne Kruste. Ob getoastet oder weich. Ob süß oder herzhaft. Das klassische Sandwichbrot ist so vielfältig wie es Frühstücksgeschmäcker gibt. Perfekt eigentlich, denn so ist für jeden das Passende dabei. Ein Allroundrezept! Und dazu super schnell gemacht.

Für das klassiche Sandwichbrot in der Kastenform brauchst Du:

  • 20g Zuckerrübensirup oder Tannenspitzensirup von Sonnenkiefer
  • 25g geschmolzene Butter
  • 350ml lauwarme Milch
  • 10g frische Hefe
  • 300g Weizenmehl 550
  • 250g Weizenmehl 1150
  • 10g Salz

außerdem

  • eine Kastenform
  • Butter zum Einfetten

Und so funktioniert's:

1. Sirup, Butter und Milch vermischen. Über die Hefe geben und alles verrühren, bis sich die Hefe gelöst hat.

2. Die restlichen Zutaten hinzufügen und alles gut verkneten bis ein weicher Teig entsteht. Für eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Währenddessen die Kastenform mit Butter einfetten.

Für eine vegane Version die Milch durch Getreidedrink und die Butter durch Margarine ersetzten.

3. Den Teig in zwei gleichgroße Stücke teilen und zu Kugeln formen. Nebeneinander in die Kastenform setzten und nochmals mit einem Handtuch bedeckt 30min gehen lassen. Währenddessen den Ofen auf 200°C vorheizen

4. Das Sandwichbrot für 30-40min goldbraun backen.

Tipp: Für eine Extraportion Glanz das Brot vor dem Backen mit Eigelb oder Kondensmilch bestreichen.

Auch probieren: Wir haben auch ein leckeres Rezept für Peanut-Butter-Jelly Sandwich für Euch vorbereitet. Schau mal hier!

Wir wünschen guten Appetit!